9. Juni 2018
17-24 Uhr

Am 09. Juni 2018 öffneten rund 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg ihre Türen. Mit zahlreichen Experimenten, Vorträgen, Workshops und Mitmachaktionen für Erwachsene und Kinder konnten Besucher*innen Wissenschaft erfahren.

Eindrücke aus der Langen Nacht der Wissenschaften 2018 hier.

Wofür interessieren Sie sich?

Die Lange Nacht für Kinder

Foto: Sina, flickr.com, CC BY-ND 2.0

Science on Bikes

Geführte Fahrradtouren zur Langen Nacht der Wissenschaften
Während der Langen Nacht werden in den vier LNDW-Stadtgebieten Zentrum, City West, Südwesten und Südosten geführte Fahrradtouren angeboten. Die Touren vermitteln interessante geschichtliche und wissenschaftliche Hintergründe mit Lokalbezug. Die ca. einstündigen Touren finden im Veranstaltungszeitraum jeweils dreimal statt.
Die Anmeldefrist ist abgelaufen und es ist leider keine Anmeldung mehr möglich!

Informationen zu den Touren

Veranstaltungstipps

Monsterschabe© Lise-Meitner-Schule/kus
Die Monsterschabe und ich
von 16.00 bis 23.00 Uhr; Mitmachexperiment | Experiment

Auf Augenhöhe mit Gromphadorhina portentosa und als Beweis ein Foto: wer will das nicht? Unsere Schulschaben sind besonders freundliche Krabbeltiere, die sich gerne auch einmal streicheln lassen. Dies ist eine entspannte Art, Hemmungen abzubauen und eine andere Sichtweise auf diese Spezies zuzulassen. Beim Blick ins Terrarium kann man auch noch Erkenntnisse über das Zusammenleben gewinnen und mit etwas Glück sieht man, wie ein Tier schlüpft.

24 | Lise-Meitner-Schule, OSZ Chemie, Physik und Biologie
Rudower Straße 184
12351 Berlin
Raum: Raum 3.1.09

Der Nanosatellit S-Net© TU Berlin / Fachgebiet Raumfahrttechnik
Winzlinge im Weltall
von: 17.00 bis 23.00 Uhr alle 60 min, Dauer: 45 min; Vortrag | Demonstration

Zurzeit betreibt die TU Berlin neun Kleinstsatelliten in sechs Projekten. Lernen Sie die Satelliten hautnah kennen und seien Sie live beim Satellitenbetrieb in unserem Missionskontrollzentrum dabei.

Hinweis: Begrenzte Personenzahl, Anmeldung rechtzeitig vor Ort!

20 | Haus der Luft- und Raumfahrt der TUB | Technische Universität Berlin
Marchstraße 12 (Haupteingang)
10623 Berlin
Raum: Haupteingang

Face© Public Domain
Die Macht unserer Gedanken
Beginn: 20.30 Uhr, Dauer: 45 min; Vortrag

Was ist eigentlich Denken? Können unsere Gedanken unsere Gefühle beeinflussen? Können destruktive Gedanken sogar unserer Gesundheit schaden? Wenn in einer stressigen Situation negative Gedanken in den Vordergrund rücken, dann sollen Sie in diesem Moment mit effektiven Techniken dagegen vorgehen können. Vielleicht hat ein innerer Kritiker die Macht über Sie gewonnen? In meinem Vortrag erfahren Sie, wie eine positive Einstellung Ihre Lebensqualität zum Guten ändern kann und wie Sie wieder die Kontrolle über sich selbst gewinnen können.

Hinweis: Ab 16 Jahren

28 | Hochschule Fresenius · Standort Berlin
Jägerstraße 32
10117 Berlin
Raum: 4. OG, Raum B3

Eröffnungsfeier

Eröffnung der Langen Nacht der Wissenschaften 2018 - Science Slam

von 16.00 bis 17.00 Uhr;
02 | Henry-Ford-Bau der FU-Berlin | Freie Universität Berlin
Max-Kade-Auditorium
Garystraße 35-37, 14195 Berlin

Wissenschaft in zehn Minuten erklärt – geht das überhaupt? Und ob! Zum Auftakt der Langen Nacht der Wissenschaften stellen drei Forscher*innen jeweils ein komplexes wissenschaftliches Thema auf knappe und unterhaltsame Weise vor. Mit Experimenten, die aktuelle Forschung im Alltag zeigen, wird das Publikum auf den Wettbewerb eingestimmt. Am Ende entscheiden die Zuschauer*innen, wer es am besten gemacht hat. Das offizielle Startsignal zur Langen Nacht gibt der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller. Sie sind herzlich eingeladen zu der öffentlichen Veranstaltung.

Alle Veranstaltungsorte
finden Sie auf unserer Karte

Zur Karte